zurück zur Vortragsliste

Geflüchtete Kinder und Familien in Kitas und Familienzentren – Bericht & Dialog mit Nestwärme e.V.

In diesem Workshop berichteten Thalia Karpa und Martin Quente von ihren Erfahrungen als Kitaträgervertreter*in bzw. als Träger eines Familienzentrums in der Nähe einer Unterkunft für geflüchtete Familien. Das Augenmerk lag dabei auf der Schaffung von Netzwerken, die auch die Suche nach Kitaplätzen für Kinder geflüchteter Familien sowie ihre Eingewöhnung in die Kita positiv beeinflussen können. Im Fokus stand die Frage, wie die Ressourcen der vorhandenen Netzwerke genutzt werden können, um Doppel-Strukturen von Anfang an zu vermeiden.

Im zweiten Schritt ging es darum, wie die Kinder und ihre Familien in der Kita ankommen und Rückkoppelungen entstehen, wenn Bedarfe der Familien ermittelt worden sind, auf die wiederum im Netzwerk Bezug genommen wird.

zurück zur Vortragsliste