zurück zur Vortragsliste

Gespräche mit Kita-Kindern über Flucht (ein Film- und Bildbericht)

Ob Kinder oder Erwachsene, Pädagog*innen oder Eltern: Sie alle haben Fragen zu Fluchtursachen, zum Alltag der geflüchteten Familien in ihrer Heimat und zu ihren Lebenslagen hier. In diesem Workshop boten Undine Beyerlein und Dorothea Schulze einen Einblick in die pädagogische Praxis. Sie zeigten beispielhaft, wie pädagogische Fachkräfte das Wissen von Kindern zu dieser Thematik erfragen und dieses mit weiteren Informationen erweitern können. Sie zeigten auch, welche Möglichkeiten es gibt, Kinder darin zu unterstützen, ein für sie fassbares Bild der Situation zu entwickeln. Auf diese Weise wird es möglich, Ängste und Vorurteile abzubauen und die Handlungsfähigkeiten der Kinder zu stärken.

Konkret präsentierten die Referent*innen einen Film-/Bildbericht von einem besonderen Tag, an dem sich Kinder einer Stuttgarter Kita mit der Geschichte und der Situation von geflüchteten Kindern und ihren Familien auf ganz unterschiedliche Weise beschäftigt haben. Sie regten zu einem gemeinsamen Austausch darüber an, wie Pädagogen*innen mit Kindern über Flucht sprechen können, welche Hindernisse es zu überwinden gilt und welche Erfahrungen sie voranbringen.

zurück zur Vortragsliste